Stuttgarter Internet-Agentur übernimmt Relaunch des Architekten-Portals

Agentur-News

Frank und Freunde gewinnt Online-Etat der Architektenkammer Baden-Württemberg.

Stuttgart, 13. April 2010: Die Stuttgarter Internetagentur Frank und Freunde wird für die Architektenkammer Baden-Württemberg (AKBW) den Relaunch der Website realisieren. Die Spezialisten für Neue Medien haben den Pitch um den Online-Etat der AKBW gewonnen und setzen mit diesem Projekt die seit 1996 bestehende Zusammenarbeit fort. Das neue Online-Portal bündelt vier bislang unabhängige Websites rund um das Thema Architektur. Ab Mitte 2010 soll das Serviceangebot nach erfolgreichem Umbau in Form eines modernen Online-Magazins zur Verfügung stehen.

Die erste Anlaufstelle für Architektur in Baden-Württemberg

Das neue Portal www.akbw.de enthält neben zahlreichen Fachinformationen umfangreiche Serviceangebote für Kammermitglieder, Architekten, Bauherren, Bauunternehmen und Architektur-Interessierte. Frank und Freunde integriert den Veranstaltungskalender für Baden-Württemberg (www.architekturtreff.de), die Weiterbildungsangebote des Instituts Fortbildung Bau gGmbH (www.ifbau.de) sowie das Büroverzeichnis der Kammer (www.architektenprofile.de) in das AKBW-Portal.

Dazu integriert die Agentur die bisher in unterschiedlichen Datenbanken und Artikelsystemen liegenden Informationen mittels individueller Extensionsprogrammierung in TYPO3. Eine übergreifende Websitesuche sowie eine zentrale Bild- und Medienmanagement-Datenbank erleichtern zukünftig sowohl die Nutzung als auch die Pflege des Online-Portals. Umgesetzt wird das Projekt mit dem Content Management System TYPO3, wobei Frank und Freunde bereits das Extension-Framework Extbase (Flow3) einsetzt. So entstehen schon jetzt zukunftsfähige Extensions, die später leicht in die Version 5 von TYPO3 übertragen werden können.

Mehr Informationen im Online-Magazin

Der Schwerpunkt der AKBW-Website wird in Zukunft auf der Informationsvermittlung liegen: Aktuelle Nachrichten, Artikel zum Thema Architektur sowie Themen und Trends der Branche werden im Online-Magazin angeboten. Der Service-Charakter der AKBW wird durch diese inhaltliche Fokussierung des Online-Portals verstärkt. Die zentrale Chefredaktion und die lokalen Redakteure werden durch TYPO3-Funktionalitäten wie interne Rollen- und Berechtigungsvergaben sowie das Workflowsystem optimal unterstützt. Geplant ist, dass rund zehn Chefredakteure und fünfzig Redakteure mit dem Redaktionssystem arbeiten werden.

Einfache Verwaltung über Schnittstellen

Die Interaktion zwischen der Architektenkammer Baden-Württemberg und ihren Mitgliedern verlagert sich immer mehr ins Internet. Zur Verwaltung der Mitgliederdaten nutzt die AKBW eine spezielle ERP-Software, auf Basis von Microsoft Dynamics NAV (ehemals Navision). Darüber werden auch die Inhalte der Architektenliste gepflegt und die Benutzerverwaltung der AKBW-Website, die Verwaltung des IFBau-Seminarprogramms und der Seminar-Buchungen abgewickelt. Nach dem Relaunch werden die AKBW-Mitglieder die Möglichkeit haben, ihre Daten passwortgeschützt direkt über die Website mit der Kammer auszutauschen. Dazu programmiert Frank und Freunde die entsprechenden Schnittstellen auf Basis von Webservices zum ERP, so dass die Daten nahtlos integriert werden.

 

Über FUF // Frank und Freunde GmbH

Die Internetagentur FUF // Frank und Freunde GmbH aus Stuttgart gestaltet seit der Gründung im Jahr 1997 nachhaltige Lösungen für Internetauftritte mit neuesten Technologien. Das Fullservice-Leistungsangebot reicht von Beratung und Strategieentwicklung über Konzeption, Design und Usability-Optimierung bis zu technischer Umsetzung und Hosting. Schwerpunkte sind Content Management Systeme wie TYPO3 und WordPress sowie die Entwicklung individueller Schnittstellen, Webanwendungen und Community-Software. Die Frank und Freunde GmbH hat 15 feste und zehn freie Mitarbeiter. Zu den Kunden gehören Amphenol-Tuchel Electronics, Architektenkammer Baden-Württemberg, Deutsche Bank, DRF Luftrettung, LBBW Immobilien, Marketinggesellschaft Baden-Württemberg, Robert-Bosch-Krankenhaus, Rössle & Wanner, SDK Süddeutsche Krankenversicherung, Eugen Trost und Weleda.

Über die Architektenkammer Baden-Württemberg

Die Architektenkammer Baden-Württemberg mit Sitz in Stuttgart ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und wird von rund 23.000 eingeschriebenen Architektinnen und Architekten getragen. Die Kammer fördert die Baukultur und das Bauwesen. Darüber hinaus informiert sie die Öffentlichkeit über die Arbeit von Architektinnen und Architekten, nimmt zu wichtigen Fragen des Baugeschehens Stellung und wirkt bei solchen Gesetzen und Verordnungen mit, die die Gestaltung der bebauten Umwelt betreffen. Somit vertritt die Kammer die Interessen von Architekten, Bauherren und der Öffentlichkeit - Demokratie und Dialog sind ihre Grundsätze.