FUF // Frank und Freunde realisiert neues Online-Portal für Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Agentur-News

Ob Dornröschenschloss oder Schlossruine - die Schönheit und der kulturelle Reichtum Baden-Württembergs sind bei den Staatlichen Schlössern und Gärten zu erleben. Mit dem Relaunch des Online-Portals http://www.schloesser-und-gaerten.de hat die Stuttgarter Internetagentur FUF // Frank und Freunde dies jetzt auch online ermöglicht. Die Website präsentiert 60 historische Monumente des Landes Baden-Württemberg wie das UNESCO Weltkulturerbe Kloster Maulbronn und überzeugt darüber hinaus mit einem lebendigen und vielfältigen Informationsangebot.

Staatliche Schlösser und Gärten

 

Das Land Baden-Württemberg begeistert jährlich rund 3,6 Millionen Besucher aus über 50 Ländern pro Jahr mit seinem kulturellen Erbe: 60 landeseigene Schlösser, Gärten, Burgen, Klöster und Kleinode. In ihrem neuen Online-Auftritt bieten die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg Service-Informationen für Besucher zu den einzelnen Monumenten, zum umfassenden Angebot von Führungen, Aktionstagen und Feiern sowie zu aktuellen Veranstaltungen. Jedes der Monumente wartet außerdem mit interessanten Hintergrundinformationen zu seiner Geschichte, Wissenswertem und amüsanten Anekdoten auf. Das Online-Portal basiert auf einer maßgeschneiderten TYPO3-Lösung von Frank und Freunde, die das preisgekrönte Corporate Design der Staatlichen Schlösser und Gärten für die digitale Welt weiterentwickelt hat.

Ausgewählte Kulturdenkmale des Landes Baden-Württemberg in einem zentralen Portal vereint

Der Relaunch führte zu einer TYPO3-Multi-Website-Lösung mit einem zentralen Portal sowie 44 eigenständigen Websites für alle Monumente, die sich durch eine einheitliche Gestaltung, Struktur und Technik auszeichnen. Um eine möglichst große Varianz an Inhaltstypen zu erreichen, hat FUF ein umfangreiches System individuell kombinierter Inhalts- und Teaserformate geschaffen. Sämtliche Inhalte der über 3.000 Unterseiten und 1.300 Veranstaltungen wurden durch die Einbindung eines Redakteursteams neu erstellt - individuell mehrsprachig, mit bis zu sieben Sprachversionen.

Trotz dieser Vielfalt ist eine hohe Wiedererkennbarkeit über alle Webseiten hinweg gewährleistet, die mit einer vereinfachten, verbesserten Navigation überzeugen. Ein interaktiver Presenter informiert die Besucher auf der Startseite des Portals über ausgewählte Monumente sowie aktuelle Veranstaltungen und Führungen. Über die Hauptnavigation gelangt man mit nur einem Klick direkt auf eine der individuellen Websites der Schlösser, Gärten, Burgen, Klöster und Kleinode des Landes Baden-Württemberg. Dabei wurde eine flexible Struktur entwickelt, die nicht nur Besuchermagnete wie das Schloss Heidelberg oder das UNESCO-Weltkulturerbe Kloster Maulbronn opulent präsentiert, sondern auch weniger bekannte Monumente mit einem umfassenden Auftritt präsentiert. Ein umfangreicher Veranstaltungskalender inklusive einer detaillierten Suche erlaubt den Besuchern einen noch besseren Überblick über das Programm des jeweiligen Monuments. Technisch möglich wird dies durch eine individuell von FUF programmierte TYPO3-Veranstaltungsextension.

Usability checked

Das umfangreiche Portal und die tief strukturierten Websites der einzelnen Monumente sollen unterschiedliche Interessentengruppen möglichst intuitiv zu den gewünschten Inhalten führen und darüber hinaus einen Anreiz zur Erschließung zusätzlicher Informationen anbieten. Um dies zu ermöglichen, wurden auf Basis von Besucher-Analysen umfangreiche Use-Cases und Personas ausgearbeitet und der Konzeption und Umsetzung zu Grunde gelegt. Vor dem Launch wurde das Portal im Rahmen umfangreicher Usability-Tests mit repräsentativen Usern durch eine spezialisierte Institution überprüft, die dem Informationsangebot eine hohe Benutzerfreundlichkeit attestiert hat.