Upgrade der HERMA Single-Page-Application für den Online-Etikettendruck

Agentur-News

Eine spannende Anfrage erreichte uns Ende 2016: Die Weiterentwicklung einer umfangreichen bestehenden JavaScript Single-Page-Application. Für HERMA sollte unsere Internetagentur in Stuttgart den Etiketten Assist Online funktional ausbauen, die Usability optimieren und Fehler in der Programmierung beseitigen. Die Webapp ist eine kompakte Online-Software für die Erstellung und den Ausdruck von Etiketten. Auch der Look erforderte eine Modernisierung.

Eine besondere Herausforderung in der Softwareentwicklung war dabei der Spagat zwischen der Beibehaltung der technologischen Basis der Software, die mit MooTools nicht mehr gerade dem aktuellsten Stand bei JavaScript Frameworks entspricht und der geforderten umfangreichen Modernisierung und Verbesserung in Design und Usability, bei gleichzeitiger Erweiterung der Funktionalität.

Redesign der Single-Page-Application und Optimierung der Usability

Im ersten Schritt machte sich unsere Digitalagentur an die Auffrischung des Designs der Frontendapplikation. Der Vorgabe entsprechend sollte dies in einem evolutionären Prozess geschehen, der Modernitätsregler wurde also nicht voll aufgedreht. Das Layout der Applikation wurde überarbeitet und die Bedienung einzelner Elemente optimiert und neu gestaltet. Ein zweiter wichtiger Punkt: die Verbesserung der Usability und die Vereinfachung des User Interface. Hier war Konsistenz gefordert. Dank neuer Navigationsleiste, einer veränderten Anordnung und erläuternder Interface Animationen finden sich die Benutzer der Webapp nun intuitiv zurecht und können so ihre eigenen Gestaltungsideen einfacher und schneller verwirklichen - mit wenigen Klicks zum Erfolgserlebnis!

Software für Etiketten als Single-Page-Application

Herausforderung in der Softwareentwicklung: Neue Features bei Beibehaltung des bestehenden Frameworks

Unter Beibehaltung des vorhandenen JavaScript Frameworks MooTools gelang es unserer Internetagentur bestehende Funktionen der Single-Page-Application zu überarbeiten und neue programmierte Features zu integrieren: Wer sich mit der freien Gestaltung schwer tut, kann nun aus bestehenden Designvorlagen wählen und diese in der Webapp mit den eigenen Daten befüllen. Die Änderungen können in einer Live-Vorschau am Bildschirm verfolgt werden. Ein Bogen-Navigator sorgt zudem dafür, dass man in der Applikation die Übersicht über die gestalteten Etiketten nicht verliert. Wer mit dem passgenauen Druck bislang Schwierigkeiten hatte, dem hilft die von .FUF neu eingeführte Druckvorschau: Hier kann dei APP das fertige Druck-PDF durch Verschieben optimal auf den Etikettenbogen angepasst werden.

Einfache Backend-Pflege

Für die Datenpflege im Backend entwickelte Internetagentur .FUF ein leicht zugängliches Web-Admin-Tool. Hier können Designvorlagen erstellt, gespeichert und gepflegt, sowie wichtige Metadaten wie z.B. auch die Sprache hinterlegt werden. Die Anbindung und Suchintegration an die Unternehmenswebseite erfolgt dabei reibungslos über einen täglichen Datenexport.

Der Erfolg: Eine leistungsstarke Onlinesoftware für den Etikettendruck

Die kostenlose Webapp der Etikettensoftware ergänzt das breite Produktportfolio des führenden Spezialisten für Selbstklebetechnik aus Filderstadt bei Stuttgart zu einem leistungsstarken Paket. Gemeinsam mit dem umfangreichen Etikettenprogramm bietet das Unternehmen seinen Kunden mit der überarbeiteten Onlinesoftware nun ein modernes und flexibles Lösungsangebot für umfangreiche Organisationsaufgaben.

Das FUFazit unserer Internetagentur

Dank der Überarbeitung der Single-Page-Application und der Optimierung der Usability durch unsere Internetagentur steht ab sofort ein leicht zu handhabendes Web-Tool zur Verfügung, das mit vielen neuen Funktionen die Online- Erstellung von Etiketten komfortabel vereinfacht und dabei auch noch Spaß macht. Unsere Internetagentur konnte sich in die bestehende Software auf der Basis des JavaScript Frameworks schnell einfinden und gemeinsam mit dem Kunden die neuen Anforderungen in einem agilen Softwareentwicklungsprozess innerhalb kurzer Zeit umsetzen. Bestehende Nutzer der Webapp mussten sich dank der evolutionären Überarbeitung hinsichtlich der gewohnten Handhabung der Frontendapplikation nicht umstellen.