FUF // Frank und Freunde realisiert neues Online-Portal des Landesmuseums Württemberg

Agentur-News

Das Landesmuseum Württemberg startet mit einem neuen Online-Auftritt ins Jubiläumsjahr. Das Online-Portal www.landesmuseum-stuttgart.de überzeugt durch eine starke visuelle Gestaltung, ein umfangreiches Informationsangebot und vielfältige Inhalte. Konzipiert und realisiert hat den TYPO3-Relaunch der Website die Stuttgarter Internetagentur FUF // Frank und Freunde.

Landesmuseum Württemberg Das größte kulturhistorische Museum Baden-Württembergs feiert 2012 den 150. Geburtstag. In seinem neuen Online-Auftritt bietet es Informationen zu aktuellen Ausstellungen und Veranstaltungen, Service-Informationen für Besucher sowie interessante Hintergrundinformationen zur Geschichte der Sammlungen. Die Museumswebsite basiert auf einer maßgeschneiderten TYPO3-Lösung der Stuttgarter Internetagentur FUF // Frank und Freunde. 

Landesgeschichte sehen und erleben

Viel Wert wurde bei der Neukonzeption des Internetsauftritts auf die Entwicklung des visuellen Konzepts als Weiterentwicklung des Corporate Designs für Bildschirmmedien gelegt. Ein interaktiver Presenter informiert die Besucher auf der Startseite über aktuelle und zukünftige Ausstellungen sowie zahlreiche Neuigkeiten. Kommende Sonderausstellungen werden über Bildteaser oder alternativ über attraktive Slideshows vorgestellt. Die Website überzeugt außerdem durch eine konsequent klare Struktur und typografische Varianz, die auch die optimale Lesbarkeit sicherstellt.

Ein umfangreicher Veranstaltungskalender inklusive einer detaillierten Suche ermöglicht Interessenten einen noch besseren Überblick über das Programm des Museums. Nutzer können komfortabel nach verschiedenen Kriterien wie Veranstaltungsreihe oder -ort sowie Zeitraum filtern. Technisch möglich wird dies durch eine individuell von FUF programmierte TYPO3-Veranstaltungsextension.

Unter www.museum-der-alltagskultur.de präsentiert sich die Außenstelle "Museum der Alltagskultur – Schloss Waldenbuch" auf einer eigenen Microsite. Ab Ende des Jahres werden alle großen, zukünftigen Sonderaustellungen auf Microsites vorgestellt – das neue Format startet zur Ausstellung im Vorfeld der großen Landesausstellung "Im Glanz der Zaren. Die Romanows und Württemberg". 

Online spenden leicht gemacht

Der  Bereich „Freunde und Förderer“ informiert über die Möglichkeiten, das Landesmuseum Württemberg finanziell zu unterstützen. Für eine einfache Abwicklung der neuen Online-Spendenfunktion hat FUF aus TYPO3 eine Payment-Schnittstelle zum Finanzdienstleister Telecash geschaffen, die sichere Zahlungen via Kreditkarte oder Giropay gewährleistet. Genutzt wird dies beispielsweise in der Fundraising-Kampagne “Kulturpate“. Mit einer Spende verbunden ist hier die Übernahme einer Patenschaft für ein Kunstwerk aus der neuen Schausammlung "LegendäreMeisterWerke. Kulturgeschichte(n) aus Württemberg".

 

Über FUF // Frank und Freunde GmbH

Die Internetagentur FUF // Frank und Freunde GmbH aus Stuttgart gestaltet seit der Gründung im Jahr 1997 nachhaltige Lösungen für Internetauftritte mit neuesten Technologien. Das Fullservice-Leistungsangebot reicht von Beratung und Strategieentwicklung über Konzeption, Design und Usability-Optimierung bis zu technischer Umsetzung und Hosting. Schwerpunkte sind Content Management Systeme wieTYPO3 und WordPress sowie die Entwicklung individueller Schnittstellen, Webanwendungen und Community-Software. FUF // Frank und Freunde hat 15 feste und zehn freie Mitarbeiter. Zu den Kunden gehören: Animationsinstitut der Filmakademie Ludwigsburg, Architektenkammer Baden-Württemberg, Elsässer Filtertechnik, Gemeinschaftsinitiative der Handwerkskammern, Handwerkskammer Region Stuttgart, Landesmuseum Württemberg, LBBW Immobilien Management, Mader, MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg, PE International, Robert-Bosch-Krankenhaus, SDK Süddeutsche Krankenversicherung, Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Trost Auto Service Technik und Weleda.

Über das Landesmuseum Württemberg: 

Im Jahr 2012 feiert das Landesmuseum Württemberg sein 150-jähriges Bestehen. Als das größte kulturhistorische Museum in Baden-Württemberg mit umfangreichen Sammlungen von hoher Qualität erzählt es auf spannende Weise die Landesgeschichte von der Steinzeit bis zur Gegenwart. Die regionalgeschichtlichen Bestände werden ergänzt durch kunsthandwerkliche Sammlungen von internationalem Rang. Interessant aufbereitete Sonderausstellungen für Groß und Klein präsentieren die verschiedensten Themenbereiche. Einen ausgewählten Querschnitt der eigenen facettenreichen Bestände zeigen die Schausammlungen. Gegründet wurde das Museum in Stuttgart bereits 1862 von König Wilhelm I. als „Staatssammlung Vaterländischer Altertümer“. In den 1960ern ging das Kunstgewerbemuseum im Landesmuseum auf. Seit 1969 wird der Großteil der Sammlungen im Alten Schloss in Stuttgart – dem Haupthaus – präsentiert. Daneben zeigt das Landesmuseum Württemberg im Fruchtkasten am Schillerplatz die Schausammlung "Unsere Musikinstrumente". Im Neuen Schloss befindet sich das Römische Lapidarium.

Weitere Informationen finden Sie unter: 
www.landesmuseum-stuttgart.de