Relaunch Handwerkskammer Region Stuttgart

Der im Jahr 1999 gelaunchte Auftritt der Handwerkskammer Region Stuttgart war gestalterisch und technisch nicht mehr auf der Höhe der Zeit. Zeitgleich mit dem Umzug in das neue Firmengebäude sollte auch online rundum modernisiert werden.

Das Ziel

Noch stärker als bisher möchte sich die Handwerkskammer als modernes Dienstleistungs- und Servicezentrum für ihre Mitglieder und die allgemeine Öffentlichkeit präsentieren. Das umfangreiche Online-Angebot der Handwerkskammer soll zeitgemäß präsentiert, die vorhandenen Inhalte vollständig übernommen und zielgruppengerecht neu strukturiert werden.

Die Lösung

Dem virtuellen Umzug war eine umfangreiche Befragung der User auf www.hwk-stuttgart.de vorausgegangen. Die Auswertung der Besuche nach Zielgruppen und Informationsnachfrage sprach eine deutliche Sprache und bildete neben den Daten der langfristig ausgewerteten Zugriffsstatistiken eine wichtige Grundlage für die Überarbeitung.

Im Ergebnis präsentiert sich ein funktionaler und klar strukturierter Auftritt in modernem und freundlichem Design. Die umfangreichen Serviceangebote der Kammer werden über kontextsensitive Toolboxen zugänglich gemacht. Ein Direktzugang erleichtert den Zugriff auf die umfangreichen Suchen, Börsen und Datenbanken des Internetangebots.

Umstellung im laufenden Betrieb mit Reddot

Der Umzug erfolgte während des laufenden Betriebs innerhalb des Content-Management-Systems RedDot. Dabei wurde das neue Layout parallel in den bestehenden Auftritt integriert und mit der Umstellung auf die überarbeitete Version aktiviert. Trotz inhaltlicher Verschlankung im Zuge des Relaunchs wurden dabei über 1.500 Seiten in das neue Design überführt und in moderne XHTML-Seiten übersetzt. Die Anforderungen erhöhter Accessibility sowie die Möglichkeit, zukünftig alternative Ausgabemedien zu bedienen, wird durch die neue Frontendtechnologie gleichzeitig ermöglicht.

Auch auf Administrationsseite wurde die Usability der Webplattform durch automatisierte Funktionsabläufe auf Basis der RedDot-internen Scriptsprache RQL stark optimiert. Durch die neue Umsetzung hat sich die Indizierung durch Suchmaschinen und die Zahl der tiefen Einstiege aus verlinkenden Seiten deutlich erhöht. So sprechen auch die nackten Zahlen eine sehr erfreuliche Sprache: Die Statistik weist bei den Websitebesuchen (Sessions) seit dem Relaunch ein Plus von 25 Prozent auf.

Ausbildungsbörsen und azubi:tv

Einen noch höheren Stellenwert hat das Angebot für jugendliche Stellensuchende bekommen. Das mit dem Interpreis des Handwerks ausgezeichnete Flash-System azubi:tv wird als wichtiger Anlaufpunkt für zukünftige Azubis noch prominenter in den Auftritt der HWK integriert. Die mit azubi:tv eng verknüpfte Lehrstellen-Datenbank wurde dabei um eine Bewerberbörse ergänzt.